Mittwoch, 1. April 2009

[J]apanese Boy

Und etwas lustiges :-)


Ich bin zum Fan des kleinen "Maru" aus Japan geworden. Ein Scottish Fold Kater, der anscheinend wirklich Humor besitzt. Und dank seiner Halterin, die nicht müde wird, ihn bei seinen Aktivitäten zu filmen, kann man an Marus Spielchen teil haben.


Hier ist der Videokanal auf youtube und hier sein  Blog mit vielen zauberhaften Fotos. Auf denen man sehen kann, dass hier ein Tier extrem liebevoll und sauber gehalten und unterhalten wird. Ein rundherum zufriedener Kater. Dies drückt sich auf jedem einzelnen der fantastischen Bildern aus. Ein Genuß!

Und nachfolgend zwei lustige Mustervideos zum Mund wässrig machen (für Katzenfreaks).

Maru spielt "Blinde Katze"



Maru nach der Jagd auf Diätverpackungen



Welches Vertrauensverhältnis zur Halterin besteht sieht man ganz deutlich hier:



Meine Kater kann ich mir zwar auch sprichwörtlich "um den Hals wickeln", aber ich wäre doch eher skeptisch hinsichtlich dieser Prozedur ;-)

3 comments:

Dr. OC hat gesagt…

lach... sehr schön... das zweite ist so geil... wie die katze immer mit der packung über's laminat surft. ;-)

das erste ist super interessant. sie macht das ja wirklich mit voller absicht, ohne jede angst und testet und probiert... klasse.. das die besitzerin wirklich sehr vorsichtig ist, sieht man wohl auch daran, dass sie vorne in die tüte ein kleines loch gemacht hat...

Vee hat gesagt…

Prima beobachtet, Doktorchen ;-)

Ja, ich könnte ihm wirklich stundenlang zusehen. Da gibt es noch ein zweites Video mit Verpackungen, wo er durch zwei gleichzeitig jumpt und eine hinterher als "Röhre" um den Leib herum hängenbleibt. Köstlich!

Julius hat gesagt…

Das nenne ich mal erlebnisorientiert!