Sonntag, 19. April 2009

[G]oldilock + die restlichen 3 Bärchen

Jo, diese Woch hat's de Benny dowischt. Unsre Paradieschvögle. Da ham net gnug ogrufe. Schod isch.
Aber gerecht. Rein stimmlich gesehen. Denn ansonsten hätt ich den gern als Kuscheltier. In schreiendem Pink oder gern auch Giftgrün.

Eine prima Live-Zusammenfassung liefert diesmal Julius. Mich hat's nach den letzten Querelen "In da Villa" und auch medial einfach ein wenig "verstockt" gemacht.

Ich stimme weitestgehend mit dem verehrten Julius überein. Benny allerdings bekommt von mir Sympathiepunkte (was nichts mit seinen gesanglichen Qualitäten zu tun hat) und bei Daniel bin ich natürlich aus tausend subjektiven (aber durchaus auch objektiven!) Gründen übermotiviert (zurückhaltend ausgedrückt) . :-)

Dominik -> see Julius (gähn)
Sarah -> see Julius (gut aber seelenlos)

Was jetzt die liebe Annemarie angeht:
Wer ihr "Purple Rain" von Prince gut fand, der möge sich das folgende Video eines anderen Kandidaten und letztendlich Staffelgewinners anschauen. Dann wird klar, was ihr vollkommen abgeht. Viel Spaß!


Dann gab's heute noch einen Gastauftritt. Der Gewinner einer unverhofften "Wildcard". Er mußte "Durch den Monsun" singen. (...mal sehen, wie schnell youtube das Video rausnimmt auf "Wunsch" von RTL). Ganz viele halten ihn ja für ein A*loch. Aber ich muß sagen: zu 80 % "pack" ich mich "weg" über den Kerl!

Hier der Vorbericht, der Auftritt und die "Bewertung" durch die Jury!




Und an dieser Stelle auch mal 'ne "Lanze" für Didda Bohlen: der Kerl sagt eigentlich immer das, was ich denke, von dem ich denke, dass ich vielleicht falsch liege, weil andere "Mitseher" was anderes empfinden, und ich denke: "Haben die alle keine Ohren? Keine Augen?" aber dann haut er genau das raus, was ich so nicht unverfrorener hätte sagen können. Und darum - ey Didda - wir wären ein cooles Team! Vielleicht hab' ich ja den Job verfehlt und ich hätte in 'ner Plattenfirma A&R-Manager werden sollen. Auf jeden Fall: Bohlen rocks!


Und H I E R natürlich mein persönliches Highlight.

Bei der Qualität :-( dieser Staffel hat der knutschigste Knutschmund der Altersgruppe der Zwanzigjährigen (boaaah: ich bin "raus"....) heute endlich mal wieder - nach etwas milderer Leistung letzter Woche - allen anderen Kandidaten gezeigt, wo der Hammer hängt und die Messlatte dahin zurecht gerückt, wohin sie gehört.


DANIEL:

video
Bei diesem Song übrigens mit Standing Ovations von allen drei Jurymitgliedern


video

7 comments:

Dr. OC hat gesagt…

omma iss raus. gott sei dank. obwohl ich nicht weiß, was besser ist... wenn sie jetzt wieder auf friseur macht? bei den haaren? ich würde das gebie, in dem sie sich niederlässt schon mal großflächig evakuieren.

Mary Malloy hat gesagt…

Ich mag Daniel, wirklich. Aber der Auftritt von "Ain't No Sunshine" war wieder so, so... Daniel-weichgespült. Ich will gerne mehr Performance sehen! Dass er eine supertolle Stimme hat, wissen wir ja nun schon seit ein paar Wochen. Mir hat "Here Comes The Rain Again" echt besser gefallen: Lebendiger, frischer. So muss das in Zukunft aussehen, damit kriegt der Kerl auch mal was auf sein eingefrorenes Ego-Konto!

Julius hat gesagt…

Zu Herrn Bohlen: Jemanden im Fernsehen als Bitch zu bezeichnen ist schon stark asozial. Das würde man eher bei Mitten im Leben erwarten, als in DSDS.

Mary Malloy hat gesagt…

Stimmt, das war total daneben. Überhaupt fand ich, dass die Jury nicht ganz objektiv gegenüber Annemarie ist (bis auf die Anmerkung zum roten Flatterfummel). Gut war aber, was Volker gesagt hat. Wenn sie ihre Energie ein wenig mehr aufs Bühnengeschehen konzentrieren würde, käme da sicher (noch) mehr bei rum.
Der Bohlen mag die Kleine einfach nicht, Punkt. Das hätten aber auch alle verstehen, ohne dass er verbal so entgleist. Das macht man einfach nicht. (Schon wieder da: Das Spießer-ICH! =)

Vee hat gesagt…

Zum "Bitch"-Kommentar gebe ich Euch vollkommen recht. Das hätte Bohlen sich knicken können.

Was das "einfach nicht mögen" angeht: er sagt trotzdem die Wahrheit über ihren Gesang und ihr Auftreten. Ich mag sie auch nicht. Erkenne aber an, dass sie gut singt (handwerklich gut aber eben nicht ungewöhlich und ohne Wiedererkennungswert. Und das ist genau das, was Bohlen meint)und ansonsten kämpft eben jeder mit seinen Mitteln. Und wenn man dies auf so herausvordernde Art wie dieses Mädchen tut, darf er (sie) sich aber auch nicht wundern, wenn es kommentiert wird. Punkt.

Vee hat gesagt…

@mary: auch MIR hat "Here comes the rain" besser gefallen. "Es" lebt ;-)

@Dr.Oc: dito! Aber ich bin wohl in Gefahr. Gott sei Dank weit genug entfernt.

Vee hat gesagt…

Mist.

Im ersten comment heißt es natürlich "herausFordernde" und im zweiten fehlt ein "nicht".

Wieder 'n Tach älter..... Schlimm schlimm, dieser schleichende Prozess des Verfalls....